Was kann ein Twinblock leisten?

Mit einem Twinblock können mehrere Behandlungsaufgaben gleichzeitig gelöst werden. Neben der Vorverlagerung des Unterkiefers kann der Oberkiefer erweitert, die oberen Schneidezähne vor- oder zurückbewegt und ein tiefer Biss behoben werden. Zusätzlich zu der deutlichen Verbesserung der Zahnstellung führt der Twinblock in relativ kurzer Zeit zu einer sichtbaren Veränderung des Gesichtsprofils. Er trainiert die Kiefer- und Gesichtsmuskulatur und führt durch die Unterkiefervorverlagerung zu einer Vergrößerung des hinteren Rachenraumes. Das wiederum beeinflußt die Sauerstoffversorgung des Gehirns. Achten Sie darauf, Ihr Kind wird wacher.

Wir verfügen mit dem Twinblock in der Kieferorthopädie somit über ein hocheffizientes Therapiemittel, das nicht nur die Gesamt-Behandlungsdauer signifikant verkürzt, sondern den Körperzustand insgesamt positiv beeinflußt.